Anwendungsgebiete der Shiatsutherapie

Shiatsu eignet sich für Menschen aller Altersgruppen und dient der Verbesserung des Wohlbefindens.

In Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen (zB: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Psychotherapeuten, Ärzten) kann Shiatsu auch zur Unterstützung anderer Therapieformen eingesetzt werden. Eine Shiatsu-Behandlung ersetzt nicht die ärztliche Abklärung gesundheitlicher Probleme!

Bei folgenden Beschwerden kann Shiatsu eine wertvolle Unterstützung sein:

  • Stress, Schlafstörungen, Nervosität, innere Unruhe
  • Verdauungsstörungen
  • Energiemangel, chronische Müdigkeit, Antriebslosigkeit
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Akute und chronische Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates (Verspannungen und andere muskuläre Probleme, Rückenschmerzen, Nackenbeschwerden, Skoliose, Gelenksschmerzen, uvm.)
  • Ausgleich funktioneller Beinlängendifferenz
  • Schwindel, Kreislaufbeschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Infektanfälligkeit
  • Allergien
Anwendungsgebiete von Shiatsu

Weitere Einsatzgebiete:

  • Shiatsu kann auch bei Kindern eingesetzt werden (beispielsweise zur unterstützenden Behandlung bei Hyperaktivität und Konzentrationsschwierigkeiten).
  • Shiatsu zur Begleitung von Schwangerschaft und Stillperiode
Jetzt Ihren Termin fixieren unter +43 (0) 650 21 85 005 oder per Email …

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen